Pfeil rechts Pfeil links

Arzt in Weiterbildung (m/w/d) - Innere Medizin/ Kardiologie

  • Hermann-Josef-Krankenhaus
  • Ärztlicher Dienst
  • Kardiologie
  • Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit

Klinikbeschreibung

Die beiden internistischen Kliniken sind aufgeteilt in eine Klinik für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie, Onkologie und Stoffwechselkrankheiten sowie eine Klinik für Kardiologie mit dem Schwerpunkt Kardiologie, Pneumologie und Intensivmedizin. In beiden Kliniken werden pro Jahr mehr als 6.000 Patienten stationär be­handelt. Die Klini­ken verfügen über 140 Betten einschließlich 8 Betten auf der interdiziplinären Intensivstation. Hinzu kommen 4 Betten auf der Intermediate-Care-Station sowie weitere 8 Monitorbetten auf der Chest-Pain-Unit. Zwischen den Fachbe­reichen besteht eine regelmäßige Rotation für Assis­tenzärzte.

In der Klinik für Kardiologie stehen zwei Linksherzkathetermessplätze, ein elektro-physiologi­scher Messplatz sowie ein Kardio-MRT und ein Kardio-CT zur Verfügung. Jährlich werden etwa 300 Herzschrittmacher oder Defibrillatoren im­plantiert (Ein-, Zwei- und Dreikammersysteme). Es besteht darüber hin­aus eine umfangreiche Schrittmacher- und ICD-Ambulanz. 

Im Rahmen der Ausbildung zum Facharzt für Kardiologie wird ein äußerst breites Ausbildungsspektrum angeboten. Die vom Curriculum geforderten Mindestzahlen werden weit übertroffen.

Was Sie mitbringen

  • Deutsche Approbation
  • Sie haben Ihr Studium gerade erfolgreich abgeschlossen oder Ihre Facharztweiterbildung bereits begonnen

Stellenbeschreibung

  • Patientenaufnahme, -betreuung und Entlassung unserer kardiologischen Patienten
  • Kardiologische Funktionsdiagnostik inklusive (transösophageale) Echokardiographie
  • Strukturierte Rotation auf die ZNA, CPU und IPS
  • Assistenz bei invasiven Untersuchungen

Das dürfen Sie erwarten

  • Spezielle Weiterbildungsmaßnahmen, wie der Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz und Rettungsmedizin
  • Ultraschallkurse und Kongressteilnahmen werden gefördert und finanziell unterstützt
  • Kollegiale Zusammenarbeit in einem engagierten und aufgeschlossenem Team mit flachen Hierarchien
  • Attraktive Vergütung nach AVR Caritas und zusätzliche betriebliche Altersvorsorge in der KZVK Köln
  • Poolbeteiligung durch den Chefarzt
  • Arbeitgebergeförderte Altersversorgung (KlinikRente)
  • Dienstrad-Leasing
  • Betriebskindertagesstätte
  • Sehr gute Verkehrsanbindung im Städtedreieck Düsseldorf, Köln und Aachen direkt an der A 46

Ansprechpartner

Dr. med. Klaus-Dieter Winter

Chefarzt

Bewerbermanagement

Maike Jenneßen