Assistenzarzt Urologie (m/w/d)

  • Hermann-Josef-Krankenhaus
  • Ärztlicher Dienst
  • Urologie
  • Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit (40h/Woche)
  • Befristet (60 Monate, Grund: Weiterbildung zum Facharzt)

Klinikbeschreibung

Die Klinik für Urologie hat 53 Betten. Es wird das gesamte Spektrum urologischer Krankheitsbilder (ausschließlich Nierentransplantation) diagnostiziert und therapiert. Schwerpunkte der urologischen Klinik sind die großen uroonkologischen Tumoroperationen einschließlich aller möglichen kontinenten und inkontinenten Harnableitungsverfahren, die konservative und operative Inkontinenzbehandlung, die Behandlung der benignen Prostatahyperplasie sowie die Steinsanierung. Bei  entsprechender Indikation werden die Eingriffe auch laparoskopisch durchgeführt. Es stehen modernste Techniken der endourologischen, laparoskopischen und offenen Urologie zur Verfügung. Die medikamentöse Behandlung der urologisch-onkologischen Erkrankungen wird in Kooperation mit der interdisziplinären Tumorkonferenz des Hauses durch uns selbst durchgeführt. Die Kinderurologie ist ebenfalls Bestandteil unseres klinischen Portfolios. Für die Diagnostik und Differenzierung der Inkontinenz steht modernste urodynamische Apparatur zur Verfügung. Mit den weiteren Fachabteilungen des Hauses besteht eine enge und kollegiale Kooperation.

Was Sie mitbringen

  • Deutsche Approbation als Arzt
  • Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (min. Niveau C1)
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und gute Kommunikation zu Patienten und mitbetreuenden Kollegen
  • Interesse am Fachgebiet der Urologie

Stellenbeschreibung

  • Behandlung unserer Patienten im diagnostischen und therapeutischen Spektrum der modernen Urologie
  • Arbeiten in einer modern ausgestatteten Klinik, die sich durch ein erfahrenes, motiviertes und patientenorientiertes Ärzte- und Pflegeteam auszeichnet

Das dürfen Sie erwarten

  • Volle Weiterbildungsberechtigungen für das Fach Urologie, medikamentöse Tumortherapie und Andrologie
  • Strukturierte Edukation und regelmäßige Teilnahme am OP-Programm
  • Attraktive Vergütung nach AVR Caritas mit zusätzlicher betrieblicher Altersvorsorge in der KZVK
  • Sorgfältige Einarbeitung und Begleitung während der Weiterbildungszeit
  • Umfassendes Angebot zur Fort- und Weiterbildung
  • Dienstrad-Leasing
  • Eine hauseigene Kindertagesstätte

Ansprechpartner

PD Dr. med. Christian Niedworok

Chefarzt

Bewerbermanagement

Maike Jenneßen