Pfeil rechts Pfeil links

Oberarzt (m/w/d) - Zentrale Notaufnahme

  • Hermann-Josef-Krankenhaus
  • Ärztlicher Dienst
  • Zentrale Notaufnahme und Beobachtungsstation
  • Wir suchen zur Nachbesetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit (40h/Woche)
  • Unbefristet

Klinikbeschreibung

Die Zentrale Notaufnahme des Hermann-Josef-Krankenhauses Erkelenz (ZNA) ist die einzige Notaufnahme im Kreis Heinsberg, die die strengen Anforderungen für die Einstufung in die Stufe 2 der Notfallversorgung des Gemeinsamen Bundesausschusses erfüllt und somit anerkannt ist für die „erweiterte Notfallversorgung“. Das Ärzte-Team besteht überwiegend aus eigenem Personal und einzelnen Rotationsassistenten der Fachkliniken. Die Abteilung wird chefärztlich geführt und verfügt über 3 Oberärzte, die einen eigenen Hintergrunddienst abdecken. Wir verfügen über die volle Weiterbildungsermächtigung für die Zusatzweiterbildung Klinische Akut- und Notfallmedizin (24 Monate).  Die ZNA befindet sich im Erdgeschoss in modernen und großzügigen Räumlichkeiten. Sie verfügt über zwei voll ausgestattete Schockräume zur Versorgung und Stabilisierung Schwerstkranker sowie über einen Traumaschockraum zur Schwerverletztenversorgung. Sämtliche Behandlungsplätze verfügen über moderne Überwachungseinheiten. Jährlich suchen in der ZNA unseres Hauses etwa 45.000 Notfall-Patienten Hilfe. Hier steht 24 Stunden an 365 Tagen ein erfahrenes Team aus Notfallpflegekräften und routinierten Notfallmedizinern zur Verfügung, welches das gesamte Spektrum der Notfallmedizin beherrscht.

Was Sie mitbringen

  • Facharzt, idealerweise für Innere Medizin oder eine internistische Spezialisierungsrichtung
  • Besitz der Zusatzbezeichnung "Notfallmedizin" bzw. Fachkunde Rettungsdienst erwünscht
  • Intensiv-medizinische Berufserfahrung wünschenswert
  • Interesse an fachübergreifender Akutversorgung
  • Bereitschaft zu Rufdiensten
  • Hohe soziale Kompetenz, Teamgeist und Patientenorientierung

Stellenbeschreibung

  • Fachärztliche Versorgung sowie notfallmedizinische Diagnostik und Behandlung der Patienten in der Zentralen Notaufnahme und auf der Beobachtungsstation
  • Eigenständige, vollverantwortliche Patientenversorgung mit Supervision und Weiterbildung von Assistenzärzten
  • Strategische und organisatorische Weiterentwicklung der Abteilung
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten, kooperierenden Krankenhäusern und dem Rettungsdienst

Das dürfen Sie erwarten

  • Volle Weiterbildungsermächtigung Klinische Akut- und Notfallmedizin (24 Monate)
  • Je 24 Monate Weiterbilddungsermächtigung Basisweiterbildung Chirurgie und Allgemeinchirurgie
  • Freundliches Arbeitsklima in einem erfahrenen und hochmotivierten Ärzte- und Pflegeteam
  • Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit
  • Attraktive Vergütung nach AVR Caritas und zusätzliche betriebliche Altersvorsorge in der KZVK Köln
  • Arbeitgebergeförderte Altersversorgung (KlinikRente)
  • Dienstrad-Leasing
  • Betriebskindertagesstätte
  • Sehr gute Verkehrsanbindung im Städtedreieck Düsseldorf, Köln und Aachen direkt an der A 46

Ansprechpartner

Dr. med. Friedrich Hölzl

Chefarzt

Bewerbermanagement

Maike Jenneßen